Ferienwohnung und Zimmer

Wie ein zweites Zuhause in Ochtrup

Schlafzimmer mit Doppelbett

Die FeWo Kunterbunt bietet Ihnen modernen Wohnkomfort in heller, freundlicher und gemütlicher Atmosphäre. Die komplett rauchfreie Doppelhaushälfte liegt in ruhiger Lage und ermöglicht trotzdem eine schnelle Erreichbarkeit der Innenstadt und aller wichtigen Verkehrsstraßen.

Beides ist möglich – Ferienwohnung oder Gästezimmer

Je nach Art und Länge Ihres Aufenthalts bietet sich entweder die Buchung einer kompletten Ferienwohnung oder nur eines oder mehrerer Gästezimmer an.

Der Unterschied: Haben Sie als Ferienwohnung gebucht, steht Ihnen die vollständige untere Etage inklusive einer geräumigen Wohnküche, einer möblierten Terrasse und eines Gartenstücks zur Verfügung. Bei Gästezimmer-Buchung können Sie eine Küche mit Sitzecke mitnutzen.

Die Wohnung im Überblick

Die gut ausgestattete Küche

Ochtrup und Umgebung

Ochtruper Bergwindmühle

Die Stadt Ochtrup selbst bietet Ihnen sowohl mit den zahlreichen Läden in der Innenstadt als auch mit dem großen Designer-Outlet-Center vielfältige Einkaufsmöglichkeiten zu besten Preisen. Wer sich für Geschichte und altes Handwerk interessiert, erhält in der historischen Bergwindmühle und im Töpfereimuseum einen detaillierten Einblick. Erfrischender Badespaß erwartet Sie im Ochtruper Bergfreibad, das von Anfang Mai bis Mitte September geöffnet ist (und von der Wohnung in 5 Minuten zu Fuß erreicht werden kann).

Im Ortsteil Langenhorst können Sie mit der spätromanischen Kirche St. Johannes Baptist ein architektonisch besonders interessantes Baudenkmal besichtigen. Im Ortsteil Welbergen finden Sie nicht nur eine der ältesten Kirchen des Münsterlandes, sondern auch die herrschaftliche Wasserburg Haus Welbergen, umgeben von einem idyllischen Waldgebiet.

Auch die Nachbarstädte Ochtrups haben viel zu bieten: In Bad Bentheim kann die große und gut erhaltene mittelalterliche Burg Bentheim besucht werden. In Gronau gibt das bekannte rock'n'popmuseum multimedialen Einblick in die Musikgeschichte. In den wärmeren Monaten ist der Dreiländersee in Gronau ein hervorragender Ort zum Baden, Bootfahren, Segeln und einfach zum Entspannen und Sonnen in der Uferregion. Zwischen Gronau und Bad Bentheim liegt das Gildehauser Venn, ein unter Naturschutz stehendes Heide- und Moorgebiet, das zu Fuß oder mit dem Fahrrad erforscht werden kann.

Nicht weit entfernt von Ochtrup liegen die Niederlande, und bis zur Großstadt Enschede sind es gerade mal 25 km. Die vielen Geschäfte und vor allem der große und berühmte Markt laden zu einer Shoppingtour ein. Auch mit dem Zug lässt sich Enschede von Ochtrup aus schnell und bequem erreichen.

Schließlich gibt es noch die vielen Radfahrwege durch die reizvolle Landschaft der Region. Dazu zählt die vom ADFC ausgezeichnete 100-Schlösser-Route, eine Radwanderstrecke, die an mehr als 100 Burgen, Schlössern und anderen Herrensitzen vorbeiführt.